Scooter-Konzert

Im Rahmen des „Hamburger Kultursommers 2015“ fand am vergangenen Wochenende der langersehnte Scooter-Auftritt auf der Trabrennbahn Bahrenfeld statt. Während die Vorgruppe „Gestört aber geil“ uns eher enttäuschte, starteten H.P. Baxxter & Co gegen 20:30 Uhr mit einem lauten Knall und standesgemäßer Pyro-Show ein geniales Konzert. Auch ein kleiner Schauer konnte die Stimmung von Linda, Sebastian, Laura und mir nicht im Geringsten trüben. Neben den Klassikern, wie „Faster, Harder, Scooter“, „Maria (I Like It Loud)“ oder „How Much Is The Fish ?“, wurden auch viele Songs vom aktuellen Album „The 5th Chapter“ in die Menge geschrien – begleitet von vielen Tänzerinnen. Das gesamte Konzept war super: im vorderen Bereich war genug Platz, um sich nicht auf die Füße zu springen, da in diesen nur eine begrenzte Anzahl Gäste durfte (zu denen wir dank frühzeitigen Erscheinens glücklicherweise gehörten). Und auch das nächste Bier hatten wir jeweils nach spätestens 2 Minuten in der Hand – und wurden es auch schnell wieder los 😉 (im Gegensatz zum z.B. Holi-Festival, wo das „Drumherum“ eine absolute Katastrophe war und man für alles ewig anstehen musste). Nach etwa 2 Stunden beendete H.P. den Abend mit einer brennenden Gitarre und „Fire“-werk. 180 Fotos von Laura, Sebastian und mir sind online.

Hinweis: diese Galerie ist passwortgeschützt und Freunden / Bekannten vorbehalten.